Immerschatten

Annoying

Bree.
Stinkende Gassen, stinkende Menschen, stinkende Gasthäuser und das alles gepaart mit stinkender Langeweile. Diese Stadt war eingerostet in ihrem Verhaltensmuster.

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 7 Kommentare

Lügner

Leise prasselte das Kamin im Feuer des großen Hauses. Die Halle war leer, wie so viele Tage schon, niemand kam herein oder ging hinaus. Zumindest fast niemand.

Schon seit einiger Zeit saßen und standen zwei Gestalten am großen Kamin der großen Halle, das Gespräch aus wenigen Fuß Entfernung kaum lauter als ein Flüstern.
Das Gespräch lief noch nicht lange.

„…also…wenn ichs wüsst, müsst ich doch nich fragn, oder?“
Tadric blieb stur beim Thema und runzelte wieder angestrengt die Stirn, was Elya ein leises Seufzen entlockte. Sie schwieg lange, hielt den Blick im Feuer und antwortete schließlich, nach langer Zeit:
„Ich weiß es nicht.“
„Guut, bevors ausartet: ich weisses nich, darum habbich gefraacht. Also?“
„Ich weiß es nicht.“
„Du…du weisst nich, ob Du was gegen mich hast?“
Erelya nickte: „Genau das sagte ich. Ich weiß es nicht. Soll ich es noch einmal wiederholen?“

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | Ein Kommentar

Impass

‚This is my last time‘ she said
As she faded away
‚It’s hard to imagine
But one day, you’ll end up like me‘

Then she said
‚If you want to get out alive
Hold on for your life‘

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 2 Kommentare

Finally

Soulless is everywhere
Hopeless time to roam
The distance to your home
Fades away to nowhere
How much are you worth?

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 5 Kommentare

Chase

Elya sah Myrsan schweigend an. Irgendwie hatte er sich verändert, sie kam nur nicht dahinter, inwiefern.

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | Hinterlasse einen Kommentar

Genug

Well, I couldn’t tell you
why she felt that way,
she felt it everyday.
And I couldn’t help her,
I just watched her make the same mistakes again.

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 2 Kommentare

Ohne Worte

Tagelang hatte sie ihn nicht gesehen, keine Nachricht gefunden in den großen Hallen des Anwesens und auch sonst hatte ihn niemand gesehen.

Elya furchte die Stirn tief, setzte sich auf den Absatz des Podests der Halle, betrachtete den Teppich unter dem Kartentisch und dachte angestrengt nach.
War etwas geschehen?

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 3 Kommentare

Gna. Grml. Hrmpf. Argh!

„Du..! Du! Du.. Du … B.. Blödmann!“
Athanor verbeugte sich übermäßig galant: „Auf bald, werte Herrin.“
Und dann verließ er mit einem breiten Grinsen im Gesicht das Sippenhaus.

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 2 Kommentare

Unnütz

Es war unnütz.
Es stand nur in der Gegend herum. Es bewegte sich nicht, es atmete nicht. Es hatte tatsächlich keinerlei Nutzen für sie, oder irgendwen sonst.

Und dennoch – sie musste es haben!

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | Ein Kommentar

Colorblind

„Du merkst vieles, hast deine Augen überall,
bist immer bereit, dich zu verteidigen,
lässt nichts aus dem Blick.
Aber einfache Dinge, die sich direkt vor dir anspielen,
bemerkst du nicht.

Weil man sie nicht einfach sehen kann.'“

Weiterlesen

Kategorien: Immerschatten | 5 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.